Wir sind Bundesliga!!

Perfekter Einstieg in die Bundesliga !

Geradezu traumhaft verlief für uns die Relegationsrunde am 28./29.10.17 in der Boulehalle in Düsseldorf. Fünf Partien waren auszutragen gegen die jeweiligen anderen Landesmeister.

Am ersten Spieltag waren dies Bremen, Dresden und Nürnberg. Und es ging durchaus zur Sache. Dennoch sorgten 4:1 gegen Bremen, 4:1 gegen Dresden und 5:0 gegen Nürnberg in der Halle schon für Aufsehen, hatten manche der Teilnehmer unser Team bis dahin überhaupt nicht als Favoriten auf dem Plan.

Der zweite Spieltag mit Saarbrücken und Berlin als Gegner versprach Spannung pur. Beide Teams mussten beide verbleibende Spiele gewinnen, um die Chance auf den Aufstieg zu wahren. Aber die Saubrenner blieben das konzentrierte und sichere Team auf dem Platz wie schon am Vortag.

3: 2 gegen Saarbrücken – der Aufstieg in die Bundesliga war bereits gesichert!

Anschließend noch 4:1 gegen Berlin – wann hatte es je einen so souveränen Aufstieg mit 5 Siegen und 20:5 gewonnenen Partien in der Deutschen Bundesliga gegeben?

Ein Riesenkompliment an die Mannschaft mit Anthony Caquelard, Alli Clüsserath, Malik Faas, Michel Klein, David Monti, Anthony Scarpino, Lucas Scarpino, Annette Wehage !!!

Unsere erfolgreiche Mannschaft (mit Präsi)

Der Landesmeister 2017 kommt aus Wittlich

Bouleclub Saubrenner Wittlich ist Landesmeister 2017

David Monti ist Deutscher Vizemeister im Einzel (TaT)

 

Auf einen gelungenen Saisonabschluss kann der Wittlicher Bouleclub schauen:

Zum zweiten Mal gelang es der 1. Mannschaft, den begehrten Meistertitel in der Landesliga zu holen. Mit 14 gewonnenen Spielen ohne Niederlage waren die Wittlicher eine Klasse für sich.

Der Club darf sich nun zu Recht Hoffnung machen, in der Ende Oktober anstehenden Relegationsrunde den Aufstieg in die Bundesliga zu schaffen.

In der bundesweiten Vereins-Rangliste des Deutschen Pétanque Verbandes belegt Wittlich derzeit den 24. Platz.

Ein weiterer Erfolg gelang David Monti, der bei der Deutschen Meisterschaft im Einzel den Vizemeistertitel erringen konnte. Drei weitere Wittlicher konnten zwar noch die Finalrunden erreichen, schieden dann aber aus.

Unser 18. Saubrenner-Turnier 2017 ist erfolgreich verlaufen

Bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen waren 45 Doublettes angetreten. Nach 5 Runden standen als Finalisten Lucas Scarpino/David Monti und Olivier Renwart/Cedric Schumacher mit jeweils 5 Siegen fest. Beide Teams starteten zunächst nervös, Ab der dritten Aufnahme gewann die Partie dann deutlich an Klasse und der Beifall der noch verbliebenen ca. 70 Zuschauer war berechtigt.

Sieger wurde schließlich das Wittlicher Team Scarpino/Monti mit 13:09 Punkten.

Es war ein rundum entspanntes Turnier, wofür wir uns bei allen Teilnehmern und insbesondere bei unseren Helfern bedanken.

Nachstehend die Endrangliste zum hochladen.

SBTurnier17